Stadt Nienburg/Weser

Sie sind hier:

Personalausweis Ausstellung

Ansprechpartner/in
StadtkontorStandort anzeigen
Kirchplatz 4
31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021 87-555
Telefax: 05021 87-284
E-Mail:

Mo-Di: 08.00 - 16.00 Uhr
Mi: 08.00 - 13.00 Uhr
Do: 08.00 – 18.00 Uhr
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr
Sa: 09.00 - 12.00 Uhr*
*Ab 01.01.2020 nur noch jeder 1. Samstag im Monat geöffnet


Allgemeine Informationen
  • Deutsche Staatsbürger*innen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, einen gültigen Personalausweis zu besitzen, wenn die Ausweispflicht nicht durch den Besitz eines gültigen Reisepasses erfüllt werden kann und sie der allgemeinen Meldepflicht in Deutschland unterliegen.
  • Nach Vollendung des 16. Lebensjahres muss die Ausstellung des ersten Personalausweises innerhalb von 6 Wochen erfolgen.
  • Die Beantragung ist nur persönlich bzw. in Begleitung einer gesetzlichen Vertretung möglich.
  • Eine Verlängerung des bisherigen Personalausweises ist nicht möglich.
  • Für Kinder unter 16 Jahren ist die Zustimmung der Sorgeberechtigten erforderlich. Bei alleinigem Sorgerecht muss ein Nachweis hierfür vorgelegt werden.
  • Seit 01.11.2010 gibt es den Personalausweis im Scheckkartenformat. Der bisherige Personalausweis ist bis Ablauf seiner Gültigkeit verwendbar. Ein neuer Personalausweis kann jederzeit beantragt werden.
  • Die Daten im Personalausweis müssen immer aktuell sein. Ändert sich z. B. der Name, muss ein neuer Personalausweis beantragt werden.
  • Bei Heirat kann ein neues Dokument bereits acht Wochen vor dem Termin beantragt werden. Es ist eine Bestätigung des Standesamtes erforderlich.
An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der der Hauptwohnsitz ist.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • aktuelles biometrisches Lichtbild, maximal ein Jahr alt
  • bisheriger Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass
  • Geburts- oder Heiratsurkunde im Original, bei ausländischen Dokumenten mit deutscher Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer
  • soweit zutreffend, Nachweise über Namensänderungen z. B. bei Heirat oder Scheidung
Welche Gebühren fallen an?
  • 22,80 Euro bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres (Gültigkeit 6 Jahre)
  • 28,80 Euro nach Vollendung des 24. Lebensjahres (Gültigkeit 10 Jahre)
  • 13,00 Euro Aufschlag bei Ausstellung außerhalb der Dienstzeit/ bei nicht zuständiger Stelle
  • 30,00 Euro Aufschlag bei Ausstellung durch eine nicht zuständige Stelle im Inland auf Veranlassung von Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben
Welche Fristen muss ich beachten?
  • Geltungsdauer: 6 Jahre
    Antragsteller unter 24 Jahre
  • Geltungsdauer: 10 Jahre
    Antragsteller ab einschließlich 24 Jahre
Anträge / Formulare

Die Stellung eines förmlichen Antrags ist nur durch den Antragsteller (ab dem 16. Lebensjahr) bzw. den gesetzlichen Vertreter möglich. Eine Vertretung durch Bevollmächtigte ist nicht zulässig.

Was sollte ich noch wissen?

In begründeten Ausnahmefällen ist die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises möglich.

Besitzer eines alten Personalausweises können jederzeit einen neuen Personalausweis beantragen, auch wenn der bisherige Personalausweis noch gültig ist.

Fingerabdrücke werden nur aufgenommen, wenn der Antragsteller dies zur eigenen Sicherheit wünscht.

Der Personalausweis wird standardmäßig aktiviert ausgegeben. Ein nachträgliches Deaktivieren kann nur vom Inhaber über eine Hotline gesperrt werden. Die telefonische Sperrhotline ist an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr unter der aus dem deutschen Fest- oder Mobilfunknetz gebührenfreien Rufnummer 116 116 erreichbar. Aus dem Ausland wählen Sie bitte +49 116 116 oder +49 30 40 50 40 50 (gebührenpflichtig). Bitte beachten Sie, dass einige Länder eine andere Landesvorwahl für Deutschland nutzen. Bitte halten Sie für den Anruf Ihr Sperrkennwort bereit, das Ihnen im PIN-Brief mitgeteilt wurde. Die Online-Ausweisfunktion wird umgehend gesperrt. Solange die Online-Ausweisfunktion gesperrt ist, kann sie nicht verwendet werden.

Die zuständige Stelle sperrt den elektronischen Identitätsnachweis lediglich bei Verlust, Tod oder Ungültigkeit.

Bemerkungen
  • Hergestellt wird der Personalausweis in der Bundesdruckerei in Berlin. Die Bearbeitungszeit bis zur Abholung beträgt circa zwei bis drei Wochen.
  • Die Gebühr ist bei Beantragung bar oder per EC-Karte zu zahlen.
  • Zur Abholung muss der bisherigen Personalausweis mitgeführt werden.

Funktionen

  • Elektronischer Identitätsnachweis (eID-Funktion) z. B. für die Identifizierung im Internet
  • Elektronische Signatur, die der normalen Unterschrift gleichgestellt ist und die digitale Unterzeichnung von Dokumente über externe Anbieter ermöglicht
  • Zwei digitale Fingerabdrücke, die mit Zustimmung des Antragstellers gespeichert werden und nur durch die vom Staat dazu berechtigten Stellen abgerufen werden können, wie z. B. Beamte an Grenzkontrollen

Daten, die auf dem Ausweis sichtbar sind und im Chip gespeichert werden

  • Familienname
  • Geburtsname
  • Vornamen
  • Doktorgrad
  • Tag und Ort der Geburt
  • Lichtbild
  • Anschrift
  • Staatsangehörigkeit
  • Ordensname
  • Künstlername

Infobereich

Stadt Nienburg/Weser
Marktplatz 1
31582 Nienburg

Telefon 0 50 21/87 0
Telefax 0 50 21/87 284

stadtverwaltung@nienburg.de

Banner Bekanntmachungen/Verkündungen

Banner Online-Dienste © Stadt Nienburg/Weser

Banner Leitbild © Stadt Nienburg/Weser

Banner ISEK © Stadt Nienburg/Weser

Banner Wissensburg © Stadt Nienburg/Weser

Banner Zimmerbörse © Stadt Nienburg/Weser

Banner Welcome
Banner Mittelweser-Events
Parken in Nienburg

Banner Wirtschaftsförderung © Stadt Nienburg/Weser