Drucken druckenSchließen schliessen
 Nienburger KulturwerkStandort anzeigenVisitenkarteMindener Landstraße 20 31582 Nienburg Telefon: 05021 922580Alle Kontaktdaten »

Veranstaltungen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

Sommer-Film-Classics: Über den Dächern von Nizza
Fr, 19.07.2019, 21:15 Uhr,
John Robie, ein ehemaliger Juwelendieb, gerät erneut ins Visier der Polizei, als Juwelen nach seiner Vorgehensweise entwendet werden. Um den wahren Dieb zu ködern, will er ihm eine Falle stellen. Dabei trifft er auf die reiche Erbin Frances Stevens. Das Traumpaar Grace Kelly und Cary Grant vor der wunderschönen Kulisse der Côte d‘Azur - wie geschaffen für einen lauen Sommerabend.
weiter »
Sommer-Film-Classics: A star is born
Sa, 20.07.2019, 21:15 Uhr,
Der von Einsamkeit und Alkohol gezeichnete Countrysänger Jackson Maine trifft die begabte, aber erfolglose Sängerin Ally und macht sie über Nacht zum Star. Es entwickelt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, die jedoch von Jacksons Alkoholproblemem und der steigenden Karriere von Ally auf eine harte Probe gestellt wird. Bradley Cooper brilliert in seinem Regiedebut neben einer phänomenalen Lady Gaga, die sich hier von einer ganz anderen Seite präsentiert. Der ultimative Musikfilm für unsere SommerFilm Classics
weiter »
Sommer-Film-Classics: Birnenkuchen und Lavendel
Fr, 26.07.2019, 21:15 Uhr,
Die alleinerziehende Louise lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Birnenanbau. Doch die Bank will den Kre-dit zurück, die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an. Pierre, so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Ei-genbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Regisseur Éric Besnard ist ein wun-derschöner Film gelungen, der Klischees sanft umschifft und den Zuschauer in die wundervolle sonnendurchflutete Provence entführt.
weiter »
Sommer- Film- Classics: 25km/h
Sa, 27.07.2019, 21:15 Uhr,
wei Brüder sehen sich nach Jahrzehnten auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Der eine, Christian, ging hinaus in die Welt und hat Karriere gemacht. Er will das Ganze so schnell wie möglich hinter sich bringen und wieder verschwinden. Georg ist zu Hause beim Vater geblieben. Diese Konstellation kennt man aus vielen Geschichten. Doch die Regisseure Goller und Ziegenbalk machen gleich in den ersten Einstellungen deutlich, dass sie eine etwas andere Geschichte erzählen wollen. Der Erstkontakt nach so vielen Jahren ist eine Prügelei der Brüder am offenen Grab. Es gibt viel aufzuarbeiten.
weiter »
Desimo - Zaubershow
Fr, 06.09.2019, 20:00 Uhr,
DESiMO kombiniert an diesem ganz persönlichen "best of"- Abend versteckte Schätze und seine Meilensteine aus fünf Soloshows zu einem neuen und verblüffend lustigen Erlebnis.

Da trifft Uri Geller auf ein esoterisches Buch - und schon sind wir alle von dem Thema geheilt... Der im Stutzen versteckte Zettel eines Fußballtorwarts spielt eine unvergessliche Rolle; wir stehen außerhalb des Gesetzes und sind dabei voll im Recht; es gibt im „Super-Quiz“ nix zu gewinnen, wir staunen richtig Bauklötze - und auch das überraschende Spiel des Hannoveraners mit Worten verblüfft. Das wird "typisch DESIMO" - und nachhaltig unfassbar...

weiter »
Friedemann Weise - Die Welt aus der Sicht von schräg hinten
Fr, 25.10.2019, 20:00 Uhr,
Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“.



Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Aphorismen, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts.

weiter »
Blözinger- bis morgen
Fr, 01.11.2019, 20:00 Uhr,
obert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen „BlöZinger“, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. Und ganz nebenbei die Theaterkabarett-Sensation aus Österreich.

Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo „BlöZinger“ treten Blöchl und Penzinger seit 2004 auf. Für ihre Programme haben sie bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik.

weiter »
Eva Mattes liest "Die Menschheit hat den Verstand verloren" aus den Tagebüchern von Astrid Lindgren
Fr, 08.11.2019, 20:00 Uhr,
Jahre bevor ihre Kinderbücher entstanden, schrieb Astrid Lindgren ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts in ihren Tagebüchern nieder. Sie schildert ihren Alltag, stellt aber auch Fragen, die heute wieder von erschreckender Aktualität sind: Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit das Denken und Handeln der Menschen bestimmt? Wie kann jeder Einzelne von uns Stellung beziehen?
weiter »
Frauen an der Steuer - Wenn Frauen auf dem Umsatz abdrehen
Fr, 22.11.2019, 20:00 Uhr,
ie Frauen an der Steuer schlagen sich in ihrem gleichnamigen Stück einen Weg durch die unendlichen Weiten des Steuerdschungels. Dabei werden Sie Ihnen mit Sicherheit nicht nur eine Szene machen!Was für ein Theater mit der Steuer!Ein komplexes Thema, ein konkreter Fall: Marlies findet als überqualifizierte Meeresbiologin keinen Job und hat einen Fisch-Imbiss aufgemacht,um im Thema zu bleiben.
weiter »
Fee Badenius - Tour 2019/20
Fr, 29.11.2019, 20:00 Uhr,
Fee Badenius wandelt auch in ihrem neuen Programm zwischen den Welten, sowohl musikalisch, als auch textlich. Ihre Lieder pendeln zwischen Sehnsucht und Melancholie, zwischen Zartheit und Stärke, haben aber auch immer Bodenhaftung und intelligenten, hintersinnigen Witz. Dabei ist es vor allem der charmante Vortrag und die anschmiegsame Stimme, die bereits unzählige Zuschauer im ganzen deutschsprachigen Raum begeistert haben.
weiter »
Tina Teubner - Stille Nacht bis es kracht
Sa, 14.12.2019, 20:00 Uhr,
Weihnachten kommt. Ob wir wollen oder nicht.

Wir können es lieben, wir können es hassen – der Erwartungsdruck bleibt. Grund genug, sich gründlich vorzubereiten. Tina Teubner, studierte Melancholikerin mit starker Tendenz zu humorvollen Lösungen, weiß: Wer den Weihnachts-GAU in all seinen Varianten schon vorher durchgespielt hat, ist gewappnet für das Fest der Liebe.

weiter »
Maybebop - Ziel:los!
Fr, 14.02.2020, 20:00 Uhr,
Vier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. MAYBEBOP.
Die Presse schreibt, dass niemand ihrer entwaffnend ungekünstelten Art und
ihrer Spielfreude widerstehen kann. Dass der Vokalvierer von Programm zu
Programm an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren.

weiter »