Agenturbuch eines Nienburger Kaufmanns von 1824 in Gotha entdeckt

Es begann mit einem Briefumschlag, der im vergangenen Jahr im „Deutschen Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi“ in Gotha abgegeben wurde. Enthalten war das handgeschriebene Agenturbuch des Nienburger Kaufmanns Heinrich Rudolph Geyer aus dem Jahre 1824. In dieses Buch hatte er die von ihm abgeschlossenen Versicherungsverträge für die „Feuer-Versicherungs-Bank“ in Gotha eingetragen.

Meldung vom 14.08.2019Letzte Aktualisierung: 15.08.2019