Familienforschung wird immer beliebter

Die Frage nach dem „Woher stamme ich?“ bewegt sehr viele Menschen, auch immer mehr jüngere. Wer war meine Urgroßmutter? Woher stammte mein Großvater? Wie lebten sie? Es ist der detektivische Spürsinn und die Neugierde, die antreiben, Antworten auf die Fragen zu finden. Die Suche nach den Wurzeln ist spannend, das Stöbern in alten Unterlagen und das Entziffern von Handschriften macht unheimlich viel Spaß.

Meldung vom 13.03.2019