Tafeln droht ohne Freiwillige die Schließung bis zum Ende der Corona Krise

Die Corona Krise macht auch vor den Tafeln nicht halt. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Seniorenalter und mit diversen Vorerkrankungen dürfen nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt eingesetzt werden. Als Angehörige einer der Risikogruppen mit drohenden schweren Krankheitsverläufen in Falle einer Infektion müssen sie besonders darauf achten, ihre Sozialkontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Meldung vom 22.03.2020Letzte Aktualisierung: 26.05.2020