Stadt Nienburg/Weser

Sie sind hier:

Bildung statt Fundamentalismus in Afghanistan

Mo, 19.02.2018, 19:30 - 21:00 Uhr
Standort anzeigen

Seit 1987 engagiert sich Dr. med. Erös in und für Afghanistan. Während der sowjetischen Besatzung hatte er sich für mehrere Jahre von der Bundeswehr ohne Bezahlung beurlauben lassen und lebte mit seiner Frau und ihren vier kleinen Kindern bis Ende 1990 in der afghanisch-pakistanischen Grenzstadt Peschawar.
Dr. Erös arbeitete als Ärztlicher Leiter einer deutschen Hilfsorganisation im afghanischen Kriegsgebiet. In seiner Verantwortung wurden jährlich mehr als 100.000 Kranke und Verletzte, vorwiegend Frauen und Kinder, unter schwierigen und gefährlichen Bedingungen in primitiven Höhlenkliniken medizinisch versorgt.
Der Vortrag vermittelt aktuelle und authentische Informationen über die Lebensbedingungen und Möglichkeiten sinnvoller Hilfe für dieses Land.

Rubrik
Vorträge / Lesungen / Diskussionen
Museumsveranstaltungen

Veranstalter
Freimaurerloge Georg zum silbernen Einhorn
Kontaktdaten
Telefon: 05026 403
E-Mail:
Homepage: www.freimaurer-nienburg.de

Pressebild Afghanistan.jpg
Pressebild Afghanistan.jpg


Infobereich

Stadt Nienburg/Weser
Marktplatz 1
31582 Nienburg

Telefon 0 50 21/87 0
Telefax 0 50 21/87 422

stadtverwaltung@nienburg.de

Banner Bekanntmachungen/Verkündungen

Banner Online-Dienste © Stadt Nienburg/Weser

Banner Bürgersprechstunde © Stadt Nienburg/Weser

Banner Leitbild © Stadt Nienburg/Weser

Banner ISEK © Stadt Nienburg/Weser

Banner Wissensburg © Stadt Nienburg/Weser

Banner Zimmerbörse © Stadt Nienburg/Weser

Banner Adventszauber © Anne Garti / pixelio.de

Banner Welcome
Theater Nienburg
Parken in Nienburg

Banner Wirtschaftsförderung © Stadt Nienburg/Weser