Stadt Nienburg/Weser

Sie sind hier:

Deueranner mit’n Internet

Originaltitel: Dat Chatzchen un de Internette
Sa, 15.02.2020, 20:00 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Theaterstück von Andreas Wening (Originaltitel: Dat Chatzchen un de Internette). Plattdeutsche Übersetzung von Heino Buerhoop mit der Theatergruppe des SC Großenvörde

Die dominante Gloria van Thalbach schreitet ein; schließlich sollte ihre Tochter „Nicki“ Nicoletta längst standesgemäß verheiratet sein, statt im Schlafanzug Schokoladenpudding löffelnd vor dem PC zu sitzen. So arrangiert sie ein „Blinde Date“ mit dem verklemmten Rotegrütze-Fabrikanten Giselpeter Eyring van Helmstedt. Aber auch Nickis beste Freundin Babsi, mit der sie sich die Wohnung teilt, war nicht untätig. Hinter ihrem Rücken vereinbart sie ein Treffen mit Chat-Partner Tom, für den Nicki so schwärmt. Dass Nicki ihm jedoch ein Bild von der gestylten Babsi statt von sich selbst geschickt hat, stellt sich erst kurz vor dem Treffen heraus. Zu allem Überfluss quartiert sich auch noch Babsis Vater Gilbert überraschend ein, der als stets scheiternder Heiratsschwindler einen Unterschlupf sucht. Fraglich, ob die überforderte Polizisten- Umschülerin Marion Taff Licht ins Dunkle bringen kann.

Plattdeutsche Übersetzung von Heino Buerhoop. 

Rubrik
Plattdeutsch

Veranstaltungsort
Theater auf dem Hornwerk, Nienburg
Kontaktdaten
Telefon: 05021 87356
Telefax: 05021 8758356
E-Mail:
Homepage: theater.nienburg.de
Kartenreservierung: Zur Kartenreservierung

20 02 15  Großenvörde1©SC Großenvörde.JPG 20 02 15 Großenvörde1©SC Großenvörde.JPG © SC Großenvörde


Infobereich

Stadt Nienburg/Weser
Marktplatz 1
31582 Nienburg

Telefon 0 50 21/87 0
Telefax 0 50 21/87 284

stadtverwaltung@nienburg.de

Banner Bekanntmachungen/Verkündungen

Banner Online-Dienste © Stadt Nienburg/Weser

Banner Leitbild © Stadt Nienburg/Weser

Banner ISEK © Stadt Nienburg/Weser

Banner Wissensburg © Stadt Nienburg/Weser

Banner Zimmerbörse © Stadt Nienburg/Weser

Banner Welcome
Theater Nienburg
Parken in Nienburg

Banner Wirtschaftsförderung © Stadt Nienburg/Weser