Mord im Orient-Express

Tanztheater mit dem NRW Juniorballett
Mi, 16.01.2019, 20:00 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Tanztheater mit dem NRW-Juniorballett nach Motiven von Agatha Christie
NRW-Juniorballett, Dortmund

Die Story des „Mord im Orient-Express“ mit Detektiv Hercule Poirot ist so simpel wie verwickelt. Das NRW-Juniorballett befasst sich mit der von Agatha Christie entworfenen Wechselwirkung zwischen Schuld und Sühne. In vier Szenen und aus vier Perspektiven wird der Moment des Verbrechens in diesem Handlungsballett beleuchtet. So erleben wir den Blickwinkel des Opfers, des Detektivs, der Zeugen und der Mörder. Der „Orient‐Express“ wird zum „Zug des Lebens“. Das NRW-Juniorballett unter der künstlerischen Leitung von Demis Volpi versteht sich als Forum zur Förderung außergewöhnlich talentierter Nachwuchstänzerinnen und ‐tänzer. Dem „Mord im Orient-Express“ gibt Volpi seine choreografische Sprache, seinen unbestechlichen Instinkt für die Bühne als Schnittpunkt zwischen Spannung und Poesie und nicht zuletzt die Vision einer Tanzkunst der Zukunft.

NRW-Juniorballett, Dortmund / Norddeutsche Konzertdirektion Melsine Grevesmühl

 Foto: Bettina Stöß

Rubrik
Theater / Tanz

Veranstaltungsort
Theater auf dem Hornwerk, Nienburg
Kontaktdaten
Telefon: 05021 87356
Telefax: 05021 8758356
E-Mail:
Homepage: theater.nienburg.de
Kartenreservierung: Zur Kartenreservierung

Foto: NRW Juniorballett Foto: NRW Juniorballett