Stadt Nienburg/Weser

Sie sind hier:

Nienburger Frühjahrsmarkt 2015

Vom 27.-29. März findet der Markt wieder in der Innenstadt seine Location
Fr, 27.03.2015 - So, 29.03.2015, 20:00 Uhr
Top-VeranstaltungBlocktermin Standort anzeigen

Seit der Verlegung des Frühjahrsmarktes von der Festwiese in die Nienburger Innenstadt im Jahr 2007 kann man diese Entscheidung als eine kleine „Erfolgsstory“ ansehen. Nicht nur der Frühjahrsmarkt hat seinen Platz gefunden, sondern auch der verkaufsoffene Sonntag zieht zusätzlich zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Diese beiden Veranstaltungen „befruchten“ sich sozusagen gegenseitig.

Der Nienburger Frühjahrsmarkt bezieht in der Innenstadt u. a. die Flächen auf dem Schloßplatz und in der Langen Straße sowie im Bereich des Ernst-Thoms-Platzes und Bürgermeister-Stahn-Walls.

Seit der Verlegung des Frühjahrsmarktes von der Festwiese in die Nienburger Innenstadt im Jahr 2007 kann man diese Entscheidung als eine kleine „Erfolgsstory“ ansehen. Nicht nur der Frühjahrsmarkt hat seinen Platz gefunden, sondern auch der verkaufsoffene Sonntag zieht zusätzlich zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Diese beiden Veranstaltungen „befruchten“ sich sozusagen gegenseitig.

Der Nienburger Frühjahrsmarkt bezieht in der Innenstadt u. a. die Flächen auf dem Schloßplatz und in der Langen Straße sowie im Bereich des Ernst-Thoms-Platzes und Bürgermeister-Stahn-Walls.

Der Markt öffnet jeweils um 12.00 Uhr seine Pforten und bleibt bis 23.00 Uhr bzw. am Sonntag bis 20.00 Uhr für Sie geöffnet.

Auf dem Schloßplatzsind die Geschäfte durch die Zeltveranstaltungen der vergangenen Jahre in der Regellänger geöffnet. Hier sorgte in den vergangenen Jahren Zeltwirt Benjamin Michaelis mit verschiedenen Disco- und Livemusik-Veranstaltungen für Stimmung auf dem Zelt.

Bei der Auswahl der Geschäfte und Buden kann der Frühjahrsmarkt eine breite Vielfalt anbieten. Neben den Großfahrgeschäften, wie beispielsweise dem Polyp (der die Veranstaltung mitgeprägt hat) und dem Autoskooter, der auf keinem Jahrmarkt fehlen darf,konnten immer wieder verschiedene attraktive Geschäfte wie der Break Dance, Riesenrad, Scheibenwischer oder Flash gewonnen werden.

Zum Familienspaß laden bereits seit vielen Jahren die Kinderkarussells für die Kleinen und die ganz Kleinen, die Dschungelreise, der Ultra-Mini-Jet und mitunter auch das Kinderriesenrad und Bungee-Trampolin, Ponyreiten und Laufball (Zorb) in die Innenstadt ein.

Desweiteren bieten die Schausteller die unterschiedlichsten Verkaufsangebote, Ballwerfen, Fadenziehen, Entenangeln und andere Spielgeschäfte, sowie natürlich Imbiß- und Ausschankstände, traditionelle Jahrmarktleckereien und noch vieles mehr an. Über 50 Unternehmen präsentieren sich auf ca. 500 Frontmetern mit einen bunten Mix und ihren gepflegten Geschäften.

Am Freitag geht's grundsätzlich los mit der Aktion "1 x bezahlen = 2 x fahren"!

Im Festzelt auf dem Schloßplatz startet die offizielle Markteröffnung ab 17.00 Uhr.

Erleben Sie einen bunten Markttrubel von  Freitag bis Sonntag ! Die Nienburger Geschäftsleute laden außerdem am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr zu einem Einkaufsbummel in die Innenstadt ein.

Rubrik
Stadt-Feste / Jahrmärkte
Sonntagsöffnungen
Tipps für Kids und Jugendliche

Veranstaltungsort
Innenstadt
Lange Straße, Schlossplatz, Ernst-Thoms-Platz und Bürgermeister-Stahn-Wall, Nienburg
Kontaktdaten
Telefon: 05021 87-357
E-Mail:

915135045_21501_fruehjahrsmarkt_2014_lange_strasse.jpg
915135045_21501_fruehjahrsmarkt_2014_lange_strasse.jpg


Infobereich

Stadt Nienburg/Weser
Marktplatz 1
31582 Nienburg

Telefon 0 50 21/87 0
Telefax 0 50 21/87 422

stadtverwaltung@nienburg.de

Banner Bekanntmachungen/Verkündungen

Banner Online-Dienste © Stadt Nienburg/Weser

Banner Bürgersprechstunde © Stadt Nienburg/Weser

Banner Leitbild © Stadt Nienburg/Weser

Banner ISEK © Stadt Nienburg/Weser

Banner Wissensburg © Stadt Nienburg/Weser

Banner Zimmerbörse © Stadt Nienburg/Weser

Banner Welcome
Theater Nienburg
Parken in Nienburg

Banner Wirtschaftsförderung © Stadt Nienburg/Weser