Absage der Öffentlichen Vernissage ars loci

Kunstandacht und Ausstellungseröffnung finden nicht statt
Sa, 21.03.2020, 19:00 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Öffentliche Vernissage sowie Kunstandacht in der St.Martinskirche abgesagt. Kunstausstellung findet statt, auch Kunstpreis wird wie vorgesehen vergeben.



Zum 15. Mal präsentiert „ars loci 2020“ zeitgenössische Moderne Kunst in Nienburg.
Im Nienburger Rathaus werden namhafte Künstlerinnen und Künstler sowie junge Kunstschaffende aus dem gesamten norddeutschen Bereich ausstellen.
Eine räumliche und spirituelle Erweiterung erfährt auch
diese 15. Auflage der Kunstschau durch den Beitrag der benachbarten Kirche St. Martin mit Kunst im sakralen Raum.

Kunstausstellung findet statt, auch Kunstpreis wird wie vorgesehen vergeben.

Zum 15. Mal präsentiert „Equality - ars loci 2020“ zeitgenössische Moderne Kunst in Nienburg. Im Nienburger Rathaus werden namhafte Künstlerinnen und Künstler sowie junge Kunstschaffende aus dem gesamten norddeutschen Bereich ausstellen. Eine räumliche und spirituelle Erweiterung erfährt auch diese 15. Auflage der Kunstschau durch den Beitrag der benachbarten Kirche St. Martin mit Kunst im sakralen Raum.  „ars loci“ ist geöffnet zu den Bürozeiten im Rathaus. Die Ausstellung wird bis Sonntag, 24. Mai, zu sehen sein. An diesem letzten Tag der Ausstellung vergibt eine Fachjury unter Beteiligung von Professor Peter Rautmann, Hannover, den 4. Nienburger Kunstpreis „Equality - ars loci 2020“.
Medienpartner: Die Harke - Mit Unterstützung der Neuhoff-Fricke Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kunst.

Harke logo © Theater NienburgNeuhoff Fricke Stiftung © Neuhoff Fricke Stiftung

Eine Kulturveranstaltung der Stadt Nienburg

Foto: Stadt Nienburg

 

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen
Musik / Konzerte / Kabarett

Veranstaltungsort
Rathaus, Nienburg
Kontaktdaten
Telefon: 05021 87393
Telefax: 05021 8758393
E-Mail:

ars loci ars loci © Stadt Nienburg